đŸ‡«đŸ‡· Un sacrĂ© changement s’annonce ! / đŸ‡©đŸ‡Ș Neue Wege, neue Projekte!

đŸ‡«đŸ‡· Eh bien, je peux vous le dire les zamis, il y a du changement en perspective !

J’ai eu une super idĂ©e le dimanche 12 juin, Ă  l’aube d’une sacrĂ©e date fatidique et j’espĂšre pouvoir la concrĂ©tiser !

Pour les curieux et les joueurs de devinettes, quelques indices :

  • c’est en rapport avec mes loisirs, avec mes loisirs en gĂ©nĂ©ral, pas seulement la couture (ah ben zut, ça Ă©largit le champ du coup)
  • ce n’est pas en rapport avec le sport : pas de rando sur ce coup !
  • il va y avoir du changement de nom – mais pas sur ma personne
  • ça sera en fonction de l’humeur du chef
  • ça a un rapport avec mes origines franco -allemandes , ou Deutsch-Französisch, selon le sens qu’on prĂ©fĂšre.
  • c’est indirectement en rapport avec mon boulot
  • ça a un rapport avec l’Ă©cologie aussi (nan, sans dĂ©c »)
  • eh non, pour ceux qui parient lĂ -dessus, je ne vais pas tout plaquer pour aller vivre dans un chalet bucolique avec mon mari et ma fille en ForĂȘt Noire ou mieux, au Tirol ! Je caresse l’idĂ©e mais chuis pas prĂȘte 😉

đŸ‡©đŸ‡Ș Liebe Freunde,

Na, es wird bald hier viel Neues und grosse Änderungen geben ! Zu viel darf ich nicht auf einmal sagen, denn ich will noch meine französische Leser etwas am Zappeln lassen.

Auf jeden Fall :

  • wird es etwas mit Zweisprachigkeit am Hut haben.
  • Mit meinem Job als Lehrerin auch, aber nur indirekt.
  • Die tolle Idee hatte ich am Vorabend meiner Schneiderin-PrĂŒfung.
  • Mit ZeroWaste hat es auch etwas zu tun.
  • Es hat echt etwas mit meinen vielen Hobbys zu tun, nicht nur mit NĂ€hen.
  • Aber mit meinem Lieblingssport Wandern gibt es keinen Zusammenhang.
  • Ich werde nicht in eine BerghĂŒtte im Schwarzwald oder Tirol umziehen – jedenfalls nicht sofort !
  • Der Blog wird bleiben, wird aber umbennant und – hoffe ich – richtig in Schwung kommen !

Na, schon was rausgefunden?

6 commentaires

    • Hihi ! Na ganz bald werde ich ds genaue Projekt detaillieren ! Kreativkurse bzw. Ateliers fĂŒr klein und groß mit nĂ€hen, HĂ€keln, Upcycling, Sticken… auf Franze… aufer auf Deutsch. Ich wohne sehr nah an der Grenze. Deutsch muss man halt wissen und man kann es spielerisch und kreativ lernen. 😊 NatĂŒrlich wird es auch traditionnelle Schulnachhilfe geben

    • Liebe Bianca ! Meine Idee ist, dass man anders als nur « rein schulisch » lernen kann. Entweder mit Handeln (Bastelateliers auf Detusch fĂŒr französische Kids – ich wohne ja halt direkt an der Grenze) oder mit anderen Methoden, als die, die man meistens im Unterricht hat. Eine etwas andere Schule also 🙂

      Liebe GrĂŒsse,
      Caroline

Répondre à Caroline Annuler la réponse.