đŸ‡«đŸ‡· đŸ‡©đŸ‡Ș Au dodo ! Ab ins Bett !

đŸ‡«đŸ‡· Et voilĂ  un cadeau de naissance pour DaphnĂ©, qui a sa chambre dans la thĂ©matique jungle.

C’est un nid d’ange qui n’en est pas vraiment un, puisque j’ai laissĂ© tombĂ© le cĂŽtĂ© capuche pour faire un oreiller Ă  plat.

Nous avons donc une couette / sac de couchage bien moelleuse pour la saison hivernale, puisqu’elle est garnie de ouate Ă©paisse et est doublĂ©e de polaire minkee toute douce 🙂

Au niveau des finitions, je me suis amusĂ©e Ă  faire un arrĂȘtoir en tissu coordonnĂ© pour bloquer la tirette. La fermeture Ă©clair est beaucoup plus longue que celle prĂ©vue par dans le tuto. L’idĂ©e est qu’on puisse ouvrir complĂštement le nid d’ange et poser l’enfant (ou le sortir) sans trop le manipuler et le rĂ©veiller.

Et pour les photos, ce sont les grosses peluches qui prennent la pose !

Voici le lien vers le patron (blog d’Isastuce) : https://www.isastuce.com/tutos-nid-dange-tuto-patron/

J’ai rĂ©alisĂ© ce chouette tuto Ă  plusieurs reprises, dont la 1Ăšre fois il y a bien 11 ans pour ma fille. J’ai laissĂ© tomber la partie avec les liens, pour des raisons de sĂ©curitĂ©.

Pour le bingo des loisirs crĂ©atifs, je valide “histoire de fermetures” 🙂

đŸ‡©đŸ‡Ș Hallo !

Diese Babydecke ist toll, weil etwas anders : es ist ja ein “Schlafsack”. Schön dick und warm und so ist es ideal im kalten Winter. Es kann auch das Baby schön vor der KĂ€lte bei einem Spaziergang im Kinderwagen schĂŒtzen. In diesem Sinne wurde es auch ein Geschenk zur Geburt der kleinen DaphnĂ© 🙂

Das Schnittmuster und die Anleitung sind (auf Französisch) auf folgendem Blog zu finden. Aber mit ein paar NĂ€hkenntnisse sollte man schon mit dem Schnittmuster und den Fotos klarkommen. Die Schleifen habe aus sicherheitsgrĂŒnden weggelassen, daher gibt es keine Kaputze, sondern ein weiches Kissen.

Den Reissverschluss habe ich viel lĂ€nger als vorgesehen gemacht. Die Idee ist, den Schlafsack ganz öffnen zu können und das Kind leicht hinlegen oder rausholen, ohne es dabei zu wecken. Ich habe auch auf Details fĂŒr den Reissverschluss geachtet.

Deshalb auch das Bingo-KĂ€stchen “Verschlusssache”

Hier den Link : https://www.isastuce.com/tutos-nid-dange-tuto-patron/

Dieses Projekt habe ich schon mehrmals genĂ€ht – das erste Mal war es vor 11 Jahren, zur Geburt meiner Tochter. Da war ich absolute AnfĂ€ngerin.

Pingback Bingo :

https://antetanni.wordpress.com/

3 commentaires

  1. Wie toll. Ich habe vor Jahren auch mal SchlafsĂ€cke genĂ€ht – was fĂŒr eine Arbeit! Auch mit sehr langem Reißverschluss, da ich das von meinem Sohn kannte, dass es sehr praktisch war, das Oberteil vom Schlafsack quasi fast komplett abnehmen zu können und den Buben zu wickeln, ohne dass er aufgewacht ist. Das hast du sehr schön gemacht.
    Liebe GrĂŒĂŸe und Danke fĂŒrs Zeigen im Bingo
    Anita

Laisser un commentaire